CFD

Hedging

Schützen Sie Ihr Aktienportfolio oder eine einzelne Position mit Put-Optionen oder CFD-Indizes vor fallenden Märkten.

Ihre Hedging-Strategie mit einem Klick

Mit Hedging verhindern Sie, dass der Markt den Wert Ihres Portfolios vermindert. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, nur einzelne Wertpapiere gegen dieses Risiko abzusichern. Auf unseren Plattformen reicht ein einziger Klick, um mittels einer Transaktion eine ganze Assetklasse abzusichern. Mit einer neuen Position können Sie Ihren Portfoliowert neutralisieren, bis sich die Marktlage stabilisiert oder bis die Baisse ein Ende findet.

Eigenschaften

Long-Equity Portfolio
Bei kurzfristigen Abwärtstrends
Handel und Hedging

Long-Equity Portfolio

Portfolio aus Aktien, die auf einem bestimmten Index oder Markt gehandelt werden und insgesamt dem Wert der Assets in Schweizer Franken entsprechen.

Bei kurzfristigen Abwärtstrends

Unsicherheiten an den Finanzmärkten, das makroökonomische Umfeld und geopolitische Risiken beeinflussen die Kursentwicklung. Eine visuelle Darstellung und technische Zusammensetzung der Indikatoren zeigen Ihnen den Beginn einer Marktkorrektur.

Handel und Hedging

Wählen Sie das richtige Instrument, legen Sie den abzusichernden Nominalwert fest und nehmen Sie die Absicherungsposition ein, die Sie offen halten, bis sich die Marktbedingungen ändern.

Hedging: ein praktisches Beispiel

Ihr Portfolio ist USD 100’000 wert und besteht aus Aktien, die an der Nasdaq gehandelt werden (z. B. Amazon, Facebook, Google/Alphabet, Cisco, Intel, Microsoft, Nvidia, eBay, JD.com, Netflix, AMD, Tesla und Apple). Sie rechnen mit einer Korrektur am US-Markt und müssen daher mehrere CFDs auf Nasdaq-Indizes im Wert von USD 100’000  verkaufen.

Angenommen, der Nasdaq-CFD-Index notiert bei 7’100. Dann müssen Sie zur Absicherung Ihres Portfolios von USD 100’000 14 Nasdaq-CFDs (100’000/7’100) verkaufen.

Die gleiche Berechnung gilt auch für alle anderen Aktienmärkte, an denen Sie ein Portfolio halten.

Wenn Sie beispielsweise CHF 75’000 in Wertpapieren angelegt haben, die an der Schweizer Börse gehandelt werden (z. B. Nestlé, Swatch, ABB, Credit Suisse, Lonza Group, Novartis, Roche Holding, Swisscom, Swiss Re, UBS und Zurich Insurance), und Sie erwarten einen korrigierenden Rückgang am Schweizer Markt, müssen Sie eine bestimmte Anzahl von CFDs auf den SMI-Index verkaufen, um den Gegenwert von CHF 75’000 zu erzielen.

Angenommen, der CFD auf den SMI (mit der Bezeichnung «SWISS20.I») wird zu 9’330 gehandelt, dann müssen Sie 8 CFDs auf den SMI verkaufen, um ein Portfolio von CHF 75’000 abzusichern. 

Probieren Sie die Absicherungstechnik selbst aus und schützen Sie Ihr Portfolio vor den Unwägbarkeiten des Aktienmarktes.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über CFDs und unsere Seminare

 

Risiken im Zusammenhang mit Investitionen in diese Produkte

Wie alle Derivate sind auch diese Produkte mit einem höheren Risiko verbunden, mehr als Ihre Einlage zu verlieren. Wenn Sie in diese Produkte investieren wollen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Risiken verstehen, verantwortungsvoll vorgehen und genügend Sicherheiten auf Ihrem Konto haben.

Plattform mit diesen Produkten

AKTIV INVESTIEREN UND HANDELN

FLEXibility

Eine umfassende Multi-Asset-Plattform